Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Professional School of Education

Informationen und Veranstaltungen

Wichtige Informationen und Veranstaltungen zum Lehr-Lernforschungsprojekt (LFP) im Praxissemester

In dieser Präsentation finden Sie eine Zusammenfassung aller wichtigen Informationen zum Lernforschungsprojekt in der HU-Lehrkräftebildung.

Das Lernforschungsprojekt ist neben dem Planen, Durchführen und Reflektieren von Unterricht eine zweite wichtige Komponente im Praxissemester.

Ziel ist es, dass die Studierenden

Ziele und Gestaltungsmerkmale des Lernforschungsprojekts
Grafik: Vortrag Dr. Constanze Saunders

  • Forschungsmethoden kennenlernen,
  • wissen, wie sie selbst ein Forschungsprojekt planen, durchführen und evaluieren können
  • und so eine forschend-reflexive Haltung entwickeln, die ihnen im zukünftigen Lehralltag hilft, Herausforderungen anzunehmen und Innovationen in Unterricht und Schule zu schaffen.

 

Die Studierenden suchen sich selbst ein Thema, spezifizieren die Fragestellung und können in ihrer Untersuchung qualitative oder quantiative Methoden einsetzen. Häufig erforschen sie ihren eigenen Unterricht (z. B. Pro- und Posterhebungen zu einer Intervention) oder den ihrer Mentor*innen oder anderer Lehrer*innen (= Unterrichtsentwicklung). Manchmal unterstützen sie die Schulen im Rahmen interner Evaluationen oder finden selbst Innovationselemente in den Schulen (= Schulentwicklung).

Seit den Wintersemester 2016/17 sind eine Reihe spannender Projekte entstanden, die nun schon zum zweiten Mal bei einer studentischen Posterkonferenz zum Forschenden Lernen im Lehramt vorgestellt wurden. Eine Auswahl der ausgezeichneten Poster aus den Jahrgängen WS 2018/2019 und WS 2019/2020 haben wir zur Ansicht bereitgestellt [Beispielprojekte (Poster)].

 

Im Projekt wurde ein Publikation für Studierende und Hochschullehre entwickelt, die u. a. Meinungen von Studierenden zum Nutzen studentischer Forschung im Lehramt enthält:

 

Weitere Informationen und Veranstaltungsmaterial (z. B. Folien) können bei uns per E-Mail angefordert werden.

 

Veranstaltungsarchiv