Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Professional School of Education

Humboldt-Universität zu Berlin | Professional School of Education | Aktuelles | Nachrichten | Update: Corona-Info zu Schulpraktika im Lehramtsstudium (Berufsfelderschließendes Praktikum/ Praxissemester/ Schulpraktika im Ausland)

Update: Corona-Info zu Schulpraktika im Lehramtsstudium (Berufsfelderschließendes Praktikum/ Praxissemester/ Schulpraktika im Ausland)

Stand: 13. Oktober 2020
Update: Corona-Info zu Schulpraktika im Lehramtsstudium (Berufsfelderschließendes Praktikum/ Praxissemester/ Schulpraktika im Ausland)

Bildnachweis: birdys auf photocase.de

Berufsfelderschließendes Praktikum (BPR) im Bachelorstudium

Bitte informieren Sie sich regelmäßig über:

https://pse.hu-berlin.de/de/studium/praktika/ba

Information für Studierende, die sich für das WiSe 2020/2021 für das BPR angemeldet haben und für Studierende, die sich für das SoSe 2021 anmelden möchten

Der Anmeldezeitraum für das WiSe 2020/21 war wie angekündigt vom 14. April bis 7. Mai 2020. Die Vorlesungszeit für das WiSe 2020/21 wurde verschoben (2. November 2020 bis 27. Februar 2021). Infolge wird der Praktikumszeitraum einmalig auf vier Wochen unter Beibehaltung der 75 Stunden Präsenzzeit verkürzt (1. bis 26. März 2021).

Der Anmeldezeitraum für das SoSe 2021 ist vom 12. Oktober bis 6. November 2020. Über das Anmeldeverfahren informieren Sie sich über die o.g. Website. Sollten Sie einen Auslandsaufenthalt geplant haben, beachten Sie bitte die untenstehenden Hinweise zu Schulpraktika im Ausland.

 

Praxissemester

Bitte informieren Sie sich regelmäßig über:

https://pse.hu-berlin.de/de/studium/praktika/praxissemester

Information für Studierende und Lehrende für das Praxissemester im WiSe 2020/2021

Die Informationsveranstaltung II der Clearingstelle fand als asynchrones digitales Format im Mai 2020 statt und kann via Moodle zeitversetzt abgerufen werden.

Das Schulpraktikum an Berliner Schulen konnte wie geplant in der ersten Septemberwoche 2020 beginnen. Bitte beachten Sie dazu die zwischen den Universitäten und der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie abgestimmten Leitlinien – Praxissemester im Berliner Lehramtsstudium unter Bedingungen reduzierten Präsenzunterrichts (als PDF). Für Praktika außerhalb Berlins gelten ggf. die abweichenden Regelungen vor Ort.

Angesichts der steigenden Infektionszahlen und konkreter Fälle von Covid-19 an Berliner Schulen müssen Praxissemesterstudierende, Mentor*innen und Hochschullehrende ggf. Alternativen finden, wie die Lernbegleitung unter Pandemiebedingungen in der Praxissemesterschule aufrechterhalten werden kann. Tritt der Fall ein, dass kein Präsenzunterricht stattfinden kann, sind alle Akteur*innen an Schule und Universität, gemäß der Leitlinien – Praxissemester im Berliner Lehramtsstudium unter Bedingungen reduzierten Präsenzunterrichts, zu kooperativem und konstruktivem Handeln angehalten.

In jedem Fall ist den schulspezifischen Hygieneplänen der Schulen Folge zu leisten und bei auftretenden Fällen oder Erkrankungen sich (über den/die Mentor*in) an die Schulleitung zu wenden. Zum allgemeinen Umgang bei Erkrankungen und Erkrankungsanzeichen kann die von der Senatskanzlei zur Verfügung gestellte Infografik zum Umgang mit Atemwegserkrankungen (pdf-Format) Orientierung bieten. Hochschullehrende melden sich bei Unterrichtsbesuchen in Präsenz – wie alle externen Gäste – beim Betreten der Schule zunächst im Sekretariat.

Für den Fall eingeschränkten Präsenzunterrichts während des Praxissemesters empfehlen wir, dass zunächst die Studierenden mit den Mentor*innen gemeinsam Ideen entwickeln, wie ein Praxissemester ohne bzw. mit nur eingeschränkter Präsenz an der Schule realisiert werden kann. Anschließend sollten die Studierenden die Hochschullehrenden im jeweiligen Fach einbinden, um sich das Vorgehen sowie die Arbeitsleistungen bestätigen zu lassen bzw. ggf. gemeinsam Anpassungen vorzunehmen oder Alternativen zu suchen. Haben sich alle drei Akteure über Form und Umfang der alternativen Arbeitsleistung verständigt, ist dies der Schulleitung mitzuteilen, die am Ende des Praxissemesters das ordnungsgemäße Absolvieren des Praxissemesters bestätigt.

Die Vorlesungszeit für das WiSe 2020/21 wurde verschoben (2. November 2020 bis 27. Februar 2021). Über evt. vorgezogene (Block-)Veranstaltungen ab September 2020 informieren Sie sich bitte über AGNES.

 

Schulpraktika im Ausland

Bitte informieren Sie sich regelmäßig über:

http://pse.hu-berlin.de/auslandspraktikum

Die PSE rät aufgrund der aktuellen Lage und deren nicht absehbaren Folgen allen Lehramtsstudierenden ausdrücklich davon ab, Auslandsaufenthalte für das Wintersemester 2020/2021 zu planen und anzutreten. Diese Empfehlung gilt insbesondere für die Absolvierung des gesamten oder anteiligen Praxissemesters im Ausland (Zeitraum August 2020 - Januar 2021).

Das Berufsfelderschließende Praktikum im März/April 2021 kann nur an Orten durchgeführt werden, die vom Robert-Koch-Institut (RKI) nicht als Risikogebiet ausgewiesen sind. Dies gilt ab dem Zeitpunkt der Bewerbung. Sollte Ihr Praktikumsland nach Bewerbung/Zusage zum Risikogebiet erklärt werden, müssen Sie sich – spätestens zwei Monate vor Beginn des Praktikums – einen alternativen Praktikumsplatz in Berlin oder einem anderen Bundesland suchen.

Neben den Informationen des RKI zu Risikogebieten müssen Sie auch die Reisewarnungen und -hinweise des Auswärtigen Amts sowie der Botschaft des jeweiligen Landes zu den gültigen Einreisebestimmungen beachten.   

 

Alle Hinweise sind auch nochmal im PDF-Format herunter zu laden:

Für alle weiteren Informationen sind unbedingt regelmäßig die Hinweise auf der zentralen Website der HU, auf den Seiten der Fakultäten und der PSE sowie die HU-Mailaccounts zu konsultieren.