Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼
Startseite der Einrichtung
Abb.: Monique Hamelmann

Humboldt-Universität zu Berlin - Professional School of Education

Neues vom Humboldt-Partnerschulkolleg

 

Hier finden Sie unseren aktuellen Flyer für die Studierenden und unseren aktuellen Newslettereintrag 2/2018.

 

Vergangene Veranstaltungen in der PSE für HU-Partnerschulen 2018

November

  • 12.11. | 16:30-18:30 Uhr | Partnerschulen@HU im Dialog (informativer Teil und 3 fachwissenschaftliche Themenräume)
  • 20.11. | 9:15-14:00 Uhr | Partnerschul(reise)tag in der Fritz-Karsen-Schule
  • 22. und 23.11. | jeweils 9:00-17:00 Uhr | Mit Führungskraft im Unterricht auftreten - aktivierend unterrichten und eine positive Lernatmosphäre schaffen in Zusammenarbeit mit der Heraeus Bildungsstiftung

 

Heraeus_Gruppenfoto

Teilnehmer*innen des Workshops "Mit Fürhungskraft im Unterricht auftreten".

Bildrechte: Beate Nedel

An dem Workshop nahmen sechs Lehrer*innen teil, davon waren zwei Partnerschulen der HU vertreten: die Ernst-Adolf-Eschke-Schule und die Schule am Königstor. Außerdem nahmen sechs Studierende der HU teil, von denen zwei bereits in der Unterrichtspraxis tätig sind. Zudem waren zwei Mitarbeiter*innen der HU vertreten. Lehrer*innen und Studierende waren begeistet von den praxisnahen Übungen, die hautnah eingeübt und diskutiert werden konnten. Die Studierenden sahen in dem Workshop eine außerordentlich bereichernde Ergänzung zum Studium. Insgesamt erfolgte ein durchgehend positives Feedback von allen Teilnehmer*innen. Ein großer Dank gilt der Heraeus Bildungsstiftung und Herrn Frank Hielscher, dem Workshopleiter.

 

Forschung und Kooperation

An der Schnittstelle zwischen universitärer Lehrer*innenausbildung und Schule gelegen, sehen wir unsere Aufgabe auch darin, beide Bereiche stärker zusammen zu bringen. Wir möchten Studierenden ermöglichen, Forschungsvorhaben mithilfe unserer Partnerschulen umzusetzten und Schulen motivieren, mit individuellen Forschungsanfragen an uns heran zu treten. Ein derzeitiges Forschungsprojekt stellen wir Ihnen s.u. vor und bitten Sie, sich bei Interesse bei uns zu melden.

Schulen gesucht - Studie PAU

Projektskizze: In der Studie PAU (Praxen der Aufmerksamkeit) wollen wir Aufmerksamkeit im Unterricht im Hinblick auf unterschiedliche Unterrichtsfächer erfassen und vergleichen. Dazu werden wir den Unterricht im Zeitraum von Februar bis Mai 2019 beobachtend begleiten und zwei Unterrichtsstunden filmen. Wir suchen insgesamt drei Lehrkräfte, die in einer 9. Klasse eines der Fächer Musik, Biologie, Geschichte, Deutsch, Französisch oder Englisch unterrichten. Zur Teilnahme sind keine weiteren Voraussetzungen nötig. Behandeltes Thema und Schultyp sind offen. Die erhobenen Daten (Forschungsnotizen und Videos) werden nicht an Dritte weitergegeben, sondern nur für forschungsinterne Zwecke und in anonymisierter Form, ohne möglichen Rückschluss auf Personen, verwendet. Schulleitung, Eltern und teilnehmende Schülerinnen und Schüler erhalten vorab detaillierte Informationen zum Daten- und Persönlichkeitsschutz.


Ansprechpartner für interessierte Lehrkräfte ist der Projektmitarbeiter an der HU:
Fabio LaDelia Tel. 01795679002 / fabio.ladelia@hu-berlin.de

 

Partnerschul(reise)tage

In 2018 fand der allererste Reisetag in der Evangelischen Schule Berlin Zentrum statt. Dort konnten Studierende das innovative Konzept der Oberstufe und die besondere Lernform, den "Pulsar", kennen lernen. Aufgrund der positiven Resonanz wird diese Reihe ausgebaut - bitte melden Sie sich bei Interesse: beate.nedel@hu-berlin.de

Eine Reise, zwei Ziele!
  • Studierende sammeln schulpraktische Erfahrungen.
  • Partnerschulen erleben Studierende als zukünftige Kolleg*innen.
Was?      

3-5 Studierende besuchen Ihre Schule. Sie erleben den Unterricht und lernen die Schule in einem kurzen Gespräch näher kennen.

Wie lang?

Von einer Schulstunde bis zu einem halben Tag.

Wann?

Im Schuljahr 2018/19 bieten sich Besuche im Oktober 2018 und im April 2019 an. Gern können Sie auch einen individuellen Besuchszeitraum mit uns vereinbaren.

Und wie geht es weiter?

Bitte melden Sie sich bei uns:

  • bis Mitte September 2018 für den Durchgang im Oktober 2018
  • bis Mitte Februar 2019 für den Durchgang im April 2019

 

 

 

Fachwissenschaftliche Vorträge zu Themen abseits the "beaten path"

Buchen Sie eine Veranstaltung von Professor*innen oder Doktorand*innen  für Schüler*innen und/oder Lehrer*innen zu Themen wie:

Bei Interesse und/oder für Terminabsprachen schreiben Sie uns: beate.nedel@hu-berlin.de

Wir freuen uns über Ihr Interesse!