Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼
Startseite der Einrichtung
Abb.: PSE

Humboldt-Universität zu Berlin - Professional School of Education

Corona-Infos zum Praxissemester 2021/22

Information für Studierende und Lehrende für das Praxissemester im WiSe 2021/22 (Stand: 02.07.2021)
Corona-Infos zum  Praxissemester 2021/22

Bildnachweis: birdys auf photocase.de

Praxissemester im Masterstudium

Bitte informieren Sie sich regelmäßig über: 

Die Informationsveranstaltung II der Clearingstelle fand als asynchrones digitales Format im April 2021 statt und kann via Moodle zeitversetzt abgerufen werden.

Das Praxissemester an Berliner Schulen wird in der ersten Septemberwoche 2021 beginnen. Bitte beachten Sie dazu die zwischen den Universitäten und der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie abgestimmten Leitlinien – Praxissemester im Berliner Lehramtsstudium unter Bedingungen reduzierten Präsenzunterrichts (als PDF, Stand: 02.07.21). Für Praktika außerhalb Berlins gelten ggf. die abweichenden Regelungen vor Ort.

Derzeitig ist eine Verbesserung der Corona-Situation zu registrieren. Dies lässt uns alle auf eine weitgehende reguläre Praktikumsdurchführung hoffen. Sollten allerdings wieder steigende Infektionszahlen und konkrete Fälle von Covid-19 an Berliner Schulen verzeichnet werden, müssen Praxissemesterstudierende, Mentor*innen und Hochschullehrende ggf. Alternativen finden, wie die Lernbegleitung unter Pandemiebedingungen in der Praxissemesterschule aufrechterhalten werden kann. Tritt der Fall ein, dass kein Präsenzunterricht stattfinden kann, sind alle Akteur*innen an Schule und Universität, gemäß der Leitlinien – Praxissemester im Berliner Lehramtsstudium unter Bedingungen reduzierten Präsenzunterrichts (als PDF, Stand: 02.07.21), zu kooperativem und konstruktivem Handeln angehalten.

In jedem Fall ist den schulspezifischen Hygieneplänen Folge zu leisten und bei auftretenden Fällen oder Erkrankungen sich (über den/die Mentor*in) an die Schulleitung zu wenden. Zum allgemeinen Umgang bei Erkrankungen und Erkrankungsanzeichen kann die von der Senatskanzlei zur Verfügung gestellte Infografik zum Umgang mit Atemwegserkrankungen (als PDF) Orientierung bieten. Hochschullehrende melden sich bei Unterrichtsbesuchen in Präsenz – wie alle externen Gäste – beim Betreten der Schule zunächst im Sekretariat.

Für den Fall eingeschränkten Präsenzunterrichts während des Praxissemesters empfehlen wir, dass zunächst die Studierenden mit ihren Mentor*innen gemeinsam Ideen entwickeln, wie ein Praxissemester ohne bzw. mit nur eingeschränkter Präsenz an der Schule realisiert werden kann. Anschließend sollten die Studierenden ihre Hochschullehrenden des jeweiligen Faches einbinden, um sich das Vorgehen sowie die Arbeitsleistungen bestätigen zu lassen bzw. ggf. gemeinsam Anpassungen vorzunehmen oder Alternativen zu suchen. Haben sich alle drei Akteur*innen über Form und Umfang der alternativen Arbeitsleistung verständigt, ist dies der Schulleitung mitzuteilen, die am Ende des Praxissemesters das ordnungsgemäße Absolvieren des Praxissemesters bestätigt.

Über evtl. vorgezogene (Block-)Veranstaltungen ab September 2021 informieren Sie sich bitte über AGNES.

Bitte beachten Sie auch die FAQ zum Praxissemester.

Praxissemester im Ausland 

Bitte informieren Sie sich regelmäßig über: 

Die Planung von Auslandspraktika (Berufsfelderschließendes Praktikum und Praxissemester) ist im Sommersemester 2021 und Wintersemester 2021/22 möglich. Die Durchführung ist von der pandemischen Lage und den gültigen Einreisebestimmungen des Ziellandes abhängig. Je nach Lage kann es zur kurzfristigen Absage des Praktikums kommen.

Wenn Sie das gesamte Praxissemester (2021/22) im Ausland absolvieren und Sie aufgrund der pandemischen Entwicklung das Praxissemester im Ausland nicht antreten können, kann ein neuer Praktikumsplatz in Berlin grundsätzlich erst wieder zum September 2022 bereitgestellt werden.

Wenn Sie das Berufsfelderschließendes Praktikums im Ausland kurzfristig nicht antreten können, müssen Sie sich selber einen alternativen Praktikumsplatz in Berlin oder in einem anderen Bundesland suchen.

Für alle Praktika im Ausland gilt, dass neben den Informationen des RKI zu Risikogebieten Sie weiterhin auch die Reisewarnungen und -hinweise des Auswärtigen Amts sowie der Botschaft des jeweiligen Landes zu den gültigen Einreisebestimmungen beachten müssen.  

 

Alle Hinweise sind auch nochmal im PDF-Format herunter zu laden:

Für alle weiteren Informationen sind unbedingt regelmäßig die Hinweise auf der zentralen Website der HU, auf den Seiten der Fakultäten und der PSE sowie die HU-Mailaccounts zu konsultieren.