Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Professional School of Education

Antragsverfahren zum Praxissemester im Ausland

Bitte informieren Sie sich auf unserer Seite mit Hinweisen zu Auslandspraktika im Lehramtsstudium in Zeiten der Corona-Pandemie vor der Planung eines Aufenthalts.

 

Wir empfehlen, dass Sie frühzeitig eine offene Sprechstunde bei uns wahrnehmen, wenn Sie einen Teil oder das gesamte Praxissemester im Ausland absolvieren möchten. Zu den Zeitabläufen beachten Sie bitte die Checkliste.

 

Formulare:

Außerdem (formlos):

  • offizielle Betreuungszusage der Schule (enthält: Zeitraum, Ihr Name, Name der betreuenden Mentor*in(nen), ggf. LFP-Betreuung); es genügt eine Bestätigungs-E-Mail, bei der allerdings klar ersichtlich sein sollte, dass die ausstellende Person an der Schule arbeitet
  • Ggf. Bestätigung des Praktikumsbüros, dass Sie einen Teil des bzw. das gesamte Praxissemester im Ausland absolvieren (für Studierende, die an zwei Berliner Universitäten eingeschrieben sind)

Folgende Frist gilt für alle Anträge: 15. April

Bitte reichen Sie Ihren Antrag frühestens ab dem 15. Februar ein!

Sie erhalten innerhalb von 4 Wochen ab dem 15.4. eine Rückmeldung zu Ihrem Antrag. Bitte sehen Sie in der Zwischenzeit von Nachfragen zum Stand der Bearbeitung ab.

Die Anträge müssen als ein PDF vollständig im Bereich Humboldt geht in die Schulen_international der PSE eingereicht werden (pse.international@hu-berlin.de) und werden der Zulassungs- und Härtefallkommission zum Praxissemester vorgelegt.

Das Praktikumsbüro der PSE wird nach Bearbeitung des Antrags informiert.


Learning Agreement

Das Learning Agreement dokumentiert die Vereinbarung über die im Ausland zu erbringenden Leistungen im Rahmen des Praxissemesters. Es wird von Studienfachberater*innen (bzw. ggf. betreuenden Dozierenden), den Prüfungsausschüssen der entsprechenden Fächer und dem*der Studierenden unterschrieben.

Bitte gehen Sie zuerst zur Studienfachberatung Ihres Faches, um mit ihr gemeinsam das Learning Agreement auszufüllen. Die fachspezifischen Ansprechpartner*innen finden Sie auf den entsprechenden Webseiten der Institute.

Bitte beachten Sie, dass das Learning Agreement im Studiengang Lehramt an Grundschulen für alle Fächer von der Prüfungsausschussvorsitzenden (Prof. Dr. P. Anders) des Grundschullehramts unterschrieben wird.

Sollten dann noch Fragen offen sein, können Sie uns gerne per E-Mail kontaktieren oder in die offene Sprechstunde kommen.

Um eine besseres Verständnis davon zu bekommen, was an den Deutschen Auslandsschulen hinsichtlich der Äquivalenzeleistungen umsetzbar war, haben wir die Learning Agreements aller Fächer der vergangenen Jahre ausgewertet und zusätzlich Rücksprache mit Rückkehrer*innen gehalten. Im Ergebnis haben wir Empfehlungen zur Erstellung der Learning Agreements formuliert, die als Hilfestellung für die Dozierenden und die Studierenden dienen sollen: