Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼
Startseite der Einrichtung

colourbox.de

Humboldt-Universität zu Berlin - Schulportal der HU

Förderung von Schüler*innen

Mit einem Netz von Förderangeboten unterstützt die Humboldt-Universität den Bildungspartner Schule. Die Aktivitäten richten sich auf die Unterstützung der Kinder bei ihrer individuellen Entwicklung.

Dafür werden vielfältige Angebote unterbreitet, die den Bedürfnissen der heranwachsenden Generation gerecht werden und ihnen chancengleich die Wege in einen erfüllenden Beruf ebnen sollen. Es werden exemplarisch Aktivitäten abgebildet, die neue Ideen herausfordern und dazu anregen, Fördermöglichkeiten für Schüler*innen auf breiter Basis zu schaffen.

 

Förderung von Interessen und Begabungen

 

Berliner Netzwerk mathematisch-naturwissenschaftlich profilierter Schulen
Abb.: Berliner Netzwerk

Berliner Netzwerk mathematisch-naturwissenschaftlich profilierter Schulen

Das Netzwerk wurde am 5. September 2001 mit der Unterzeichnung einer Zielvereinbarung zwischen dem Institut für Mathematik der Humboldt-Universität zu Berlin und der Senatsverwaltung für Schule, Jugend und Sport offiziell gegründet.

Ausführliche Beschreibung            Zur Webseite

 

 

 

 

Känguru
Abb.: Känguru der Mathematik

Känguru der Mathematik

Känguru der Mathematik ist ein internationaler Wettbewerb, an dessen Ausführung in Deutschland das Institut für Mathematik der Humboldt-Universität zu Berlin maßgeblich beteiligt ist.

Ausführliche Beschreibung            Zur Webseite

 

 

Mathetreff
Foto: colourbox.de

Mathetreff 

Im "Mathetreff" sollen künftige Lehrerinnen und Lehrer auf das Erkennen und Fördern von Talenten in ihrem Unterricht vorbereitet werden. Außerdem geht es uns um die Erforschung von Denkweisen mathematisch talentierter Grundschulkinder sowie die Entwicklung und Erprobung zur Förderung geeigneter Aufgabenstellung. Daneben unterbreiten wir ein Förderangebot für mathematisch interessierte und begabte Dritt- bzw. Viertklässler.

Ausführliche Beschreibung            

Zur Webseite

 

 

 

Mehr Frauen in die Informatik!
Abb.: knallgrün/ photocase

Mehr Frauen in die Informatik!

Die Ideen-Werkstatt zu Studienwahl, Studium und Beruf ist seit 2001 wichtiger Bestandteil der Kooperationsbeziehungen zwischen dem Institut für Informatik und der Gymnasien der Stadt Berlin.

 

Förderung in den Naturwissenschaften

 

Berliner Netzwerk mathematisch-naturwissenschaftlich profilierter Schulen
Abb.: Berliner Netzwerk

Berliner Netzwerk mathematisch-naturwissenschaftlich profilierter Schulen

Das Netzwerk wurde am 5. September 2001 mit der Unterzeichnung einer Zielvereinbarung zwischen dem Institut für Mathematik der Humboldt-Universität zu Berlin und der Senatsverwaltung für Schule, Jugend und Sport offiziell gegründet.

Ausführliche Beschreibung            Zur Webseite

 

 

 

Club Lise
Abb.: club lise

Club Lise

Der Club Lise ist ein Mentoringprogramm für naturwissenschaftlich interessierte Schülerinnen ab der 10. Klassenstufe.
Ausführliche Beschreibung            Zur Webseite

 

 

Foto: javiindy/photocase.de

Internationale Masterclasses: Schülerinnen und Schüler erleben moderne Forschung in der Teilchenphysik hautnah

Das Institut für Physik der Humboldt-Universität zu Berlin beteiligt sich in Kooperation mit dem Deutschen Elektronen-Synchrotron (DESY) in Zeuthen an den Internationalen Masterclasses und empfängt in jedem Jahr etwa 60 Schülerinnen und Schüler aus Berlin und Brandenburg. Für Lehrer und Lehrerinnen wird das Programm an einem extra Tag als Fortbildung angeboten.

 

 

Mehr Frauen in die Informatik!
Abb.: knallgrün/ photocase

Mehr Frauen in die Informatik! 

Die Ideen-Werkstatt zu Studienwahl, Studium und Beruf ist seit 2001 wichtiger Bestandteil der Kooperationsbeziehungen zwischen dem Institut für Informatik und der Gymnasien der Stadt Berlin.

 

Abb.: Schüler*innen-Gesellschaft
 Schüler*innen-Gesellschaften

In den Schüler*innen-Gesellschaften werden Schülerinnen und Schüler schon früh mit der Universität vertraut gemacht und ihre Interessen und Fähigkeiten gefördert.

Ausführliche Beschreibun            Zur Webseite

 

 

 

Foto: Dr. Georg Kubsch
  Sommerkurs Umweltanalytik

Die Schülersommerkurse Umweltanalytik, in denen sich Schülerinnen und Schüler mit der Untersuchung von geschichteten Süßwasserseen befassen, dienen der Förderung von Schülerinnen und Schülern und sollen mit dazu beitragen, bei ihnen das Interesse an den Naturwissenschaften zu wecken bzw. zu vertiefen.

 

UniLab
Abb.: UniLab

UniLab Schülerlabor

Das Schülerlabor schlägt als außerschulischer Lernort eine tragfähige Brücke zwischen Schule und Forschung. Gleichzeitig - und das ist das Besondere - bereichert es die Ausbildung von Studierenden um praxis- und forschungsnahe Elemente und ist für Lehrerinnen und Lehrer ein Kompetenzzentrum. 

 

Förderung der Gesundheit

Charité ist Pate der Europaschule Neues Tor
Foto: Wiebke Peitz/ Charité

Charité ist Pate der Europaschule Neues Tor

Die Charité – Universitätsmedizin Berlin kooperiert mit der Europaschule Neues Tor in Berlin-Mitte.

Kooperation im Fach Biologie

Kooperation im Fach Biologie

  1. Die Kooperation hat zum Ziel, dass die verschiedenen Bildungseinrichtungen zu Partnern bei der Qualitätssteigerung des naturwissenschaftlichen Unterrichts in Lehre und Forschung fusionieren. Dazu wird ein Kooperationsvertrag geschlossen, in dem sich beide Partner zur Kooperation verpflichten. Alle zwei Jahre findet eine Evaluation statt.

Ausführliche Beschreibung            Zur Webseite

 

 

 

Teddybärkrankenhaus
Abb.: Charité

Teddybärkrankenhaus

Das Teddybärkrankenhaus ist eine studentische Initiative mit dem Ziel, Vorschulkindern auf spielerische Art und Weise die Angst vor dem Krankenhaus- und Arztbesuch zu nehmen.

Ausführliche Beschreibung            

Zur Webseite

 

 

Förderung von Leistungen   

 

Berliner Netzwerk mathematisch-naturwissenschaftlich profilierter Schulen
Abb.: Berliner Netzwerk

Berliner Netzwerk mathematisch-naturwissenschaftlich profilierter Schulen

Das Netzwerk wurde am 5. September 2001 mit der Unterzeichnung einer Zielvereinbarung zwischen dem Institut für Mathematik der Humboldt-Universität zu Berlin und der Senatsverwaltung für Schule, Jugend und Sport offiziell gegründet.

Ausführliche Beschreibung            

Zur Webseite 

 

 

 

Integration durch Sprachbildung
Foto: colourbox.de

Integration durch Sprachbildung

Schülerinnen und Schüler nichtdeutscher Herkunftssprache lernen Latein

Känguru
Abb.: Känguru der Mathematik

Känguru der Mathematik

Känguru der Mathematik ist ein internationaler Wettbewerb, an dessen Ausführung in Deutschland das Institut für Mathematik der Humboldt-Universität zu Berlin maßgeblich beteiligt ist.

Ausführliche Beschreibung            

Zur Webseite

 

 

M
Mehr Frauen in die Informatik!
Abb.: knallgrün/ photocase
ehr Frauen in die Informatik!

Die Ideen-Werkstatt zu Studienwahl, Studium und Beruf ist seit 2001 wichtiger Bestandteil der Kooperationsbeziehungen zwischen dem Institut für Informatik und der Gymnasien der Stadt Berlin.

 

Abb.: Schüler*innen-Gesellschaft
  Schüler*innen-Gesellschaften

In den Schüler*innen-Gesellschaften werden Schülerinnen und Schüler schon früh mit der Universität vertraut gemacht und deren Interessen und Fähigkeiten gefördert.
 

Förderung von Schüler*innen mit Migrationshintergrund

 

Club Lise
Abb.: club lise

Club Lise

Der Club Lise ist ein Mentoringprogramm für naturwissenschaftlich interessierte Schülerinnen ab der 10. Klassenstufe.
 

Ausführliche Beschreibung            Zur Website 

 

 

Integration durch Sprachbildung
Foto: colourbox.de

Integration durch Sprachbildung

Schülerinnen und Schüler nichtdeutscher Herkunftssprache lernen Latein