Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Professional School of Education

Humboldt-Schüler*innen-Gesellschaften

Wissenschaft erfahren, Uni kennenlernen – die Schüler*innen-Gesellschaften

Die Schüler*innen-Gesellschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin sind regelmäßig stattfindende Arbeitsgemeinschaften von Schüler*innen unter der Leitung von Lehrenden der Universität sowie Studierenden.

Die Lernenden erhalten im Rahmen der Schüler*innen-Gesellschaft die Gelegenheit das Hochschulleben kennenzulernen. Frei von Leistungsdruck haben Schüler*innen die Möglichkeit ein konkretes Fach zu erkunden. Neben Einblicken in den Alltag von Wissenschaftler*innen und Studierenden werden die Schüler*innen mit aktuellen Forschungsfragen und -themen in Berührung gebracht. Akademisches Wissen wird für die Lernenden nachvollziehbar aufbereitet.

Primäres Ziel der Schüler*innen-Gesellschaften ist es, das Interesse der Lernenden für einen bestimmten Bereich zu wecken, ihre Fähigkeiten zu fördern und eine Vorstellung darüber herzustellen, was bestimmte Fächer an Wissen und Kompetenzen voraussetzen und welche Arbeitsfelder sie eröffnen können. Die Schüler*innen-Gesellschaften möchten Schüler*innen somit bei der Studienwahl unterstützen, sie auf das Hochschulleben vorbereiten und einen Beitrag zum erfolgreichen Übergang von der Schule zur Hochschule leisten.

Zur Übersicht der HU-Schüler*innen-Gesellschaften

Ansprechpartnerin

Wissenschaftliche Koordinatorin

Christina Lazai 
Humboldt-Universität zu Berlin
Professional School of Education (PSE)

Hausvogteiplatz 5-7
10117 Berlin

Tel.: 030 / 2093-70830