Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼
Startseite der Einrichtung
Abb.: Monique Hamelmann

Humboldt-Universität zu Berlin - Professional School of Education

Lehramt an Berufsschulen

Das Bachelorstudium umfasst 180 Leistungspunkte (LP) und besteht aus einem Kern- und einem Zweitfach. Das Kernfach umfasst 113 LP einschl. Abschlussarbeit, das Zweitfach 67 LP. Die professionsbezogenen Studienanteile (Erziehungswissenschaften, Fachdidaktiken, Schulpraktikum sowie Inklusion und Sprachbildung) sind in den Fächern enthalten.

Das Masterstudium umfasst 120 LP. Die Fächer aus dem Bachelorstudium sowie die professionsbezogenen Studienanteile werden im Masterstudium fortgeführt.

Mögliche Fächerkombinationen

Kernfach

Zweitfach

Agrar- und Gartenbauwissenschaften1) 2)

Biologie, Chemie, Deutsch, Englisch, Französisch, Informatik, Mathematik, Physik, Politikwissenschaft (FU), Spanisch, Sportwissenschaft, Sonderpädagogik

Wirtschaftspädagogik (Wirtschaft und Verwaltung)

Biologie, Chemie, Deutsch, Englisch, Französisch, Informatik, Mathematik, Physik, Politikwissenschaft (FU), Spanisch, Sportwissenschaft, Sonderpädagogik

Im Fach Sonderpädagogik werden zwei sonderpädagogische Fachrichtungen gewählt, die jedoch bei der Bewerbung nicht angegeben werden müssen. Folgende sonderpädagogische Fachrichtungen werden angeboten:

Sehen, Geistige Entwicklung, Körperliche und motorische Entwicklung, Lernen und emotionale und soziale Entwicklung, Sprache und emotionale und soziale Entwicklung, Hören und Kommunikation.

Informationen zu den sonderpädagogischen Fachrichtungen (u.a. zu den Kombinationsmöglichkeiten) erhalten Sie am Institut für Rehabilitationswissenschaften.

 

1) Ab WS 18/19 erfolgen keine Immatrikulationen mehr für das Bachelorstudium.

2) Im Masterstudium wird das Fach als Fach Agrarwirtschaft fortgeführt.