Humboldt-Universität zu Berlin - Professional School of Education

Bildungswissenschaften

Diese Seite informiert über den Studienanteil Bildungswissenschaften im Lehramtsstudium an der HU Berlin.

„Die Bildungswissenschaften umfassen die wissenschaftlichen Disziplinen, die sich mit Bildungs- und Erziehungsprozessen, mit Bildungssystemen sowie mit deren Rahmenbedingungen auseinandersetzen.“ (KMK, 2014)*

Als Teil der Lehramtsstudiengänge an der Humboldt-Universität zu Berlin befassen sich die Bildungswissenschaften mit grundlegenden Begriffen wie Erziehung, Bildung und Lernen sowie Fragen der Lernmotivation und -förderung oder Evaluation und Diagnostik. Darüber hinaus finden Querschnittsthemen wie Inklusion, Digitalisierung oder Umgang mit Heterogenität sowie aktuelle schulische Herausforderungen Beachtung.

Der bildungswissenschaftliche Studienanteil vermittelt darüber hinaus grundlegende Kompetenzen der (empirischen) Forschungsmethodik anhand des Forschenden Lernens, um eine lern- und prozessorientierte Verknüpfung von Theorie und Praxis zu schaffen. Die theoretisch erworbenen Hintergründe dienen u.a. zur Betrachtung eigener Beobachtungen und Erfahrungen in der Praxis, welche in begleiteten Praktika gesammelt und in Seminaren reflektiert werden.

 

Studienfachberatung - Bildungswissenschaftliche Anteile im Lehramtsstudium (B.A., M.Ed.)

Dr. Franziska Wehner

Sitz: Geschwister-Scholl-Straße 7, R. 312, 10117 Berlin

Tel.:  +49 (0)30/2093-66978

E-Mail: sfb-bw-la.ewi@hu-berlin.de

Sprechzeiten

 

Wegweiser.svg Wegweiser


 

 

*Quelle: Sekretariat der Ständigen Konferenz der Kultusminister der Länder in der Bundesrepublik Deutschland [KMK] (2014) (Hrsg.): Standards für die Lehrerbildung: Bildungswissenschaften. Beschluss der Kultusministerkonferenz vom 16.12.2004 i.d.F. vom 12.06.2014.