Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Professional School of Education

FAQ zum Berufsfelderschließenden Praktikum im Bachelor

Anmeldeverfahren 

Wie und wo melde ich mich an? 
Die Anmeldung erfolgt durch das digitale Antragsformular, welches Sie ausfüllen, speichern und per E-Mail an das Praktikumsbüro : bpr.pse@hu.berlin.de senden.
 

 

Wer kann sich anmelden?
 Alle Studierenden der Humboldt-Universität und der UdK mit Lehramtsoption können sich anmelden.
NEU: Auch Studierende der Agrar- & Gartenbauwissenschaften melden sich im Praktikumsbüro der PSE für das BPR an. Nutzen Sie hierfür bitte das Anmeldeformular für die Wirtschaftspädagogen.

 

Ab welchem Fachsemester kann ich das Praktikum absolvieren?
Studierende, mit dem Bachelorstudiengang "Bildung an Grundschulen" sowie Studierende mit dem  "Kern- und Zweitfach" (Ewis´) können das BPR ab dem 2. Fachsemester (Modul 1) absolvieren. Studierende, mit den Studienfächern "Bildung an Grundschulen mit Sonderpädagogik", Bachelorstudium mit dem Fach "Sonderpädagogik", "Gebärdensprachpädagogik/Hören und Kommunikation" (Modul 2) müssen das BPR ab dem 3. Semester (Wintersemester) absolvieren. Studierende, mit dem Fach "Wirtschaftspädagogik" sowie "Agrar- und Gartenbauwissenschaften" (Modul 3) müssen das BPR ab dem 3. Semester (Wintersemester) abslovieren.

 

 
Wann melde ich mich an?
Für das Praktikum im SOMMERSEMESTER müssen Sie sich Anfang Oktober bis Anfang November des jeweiligen Vorjahres anmelden. Für das Praktikum im WINTERSEMESTER melden Sie sich Anfang April bis Anfang Mai des Vorjahres an.
 

 

Wie erfahre ich, ob ich zum Praktikum zugelassen bin?
Sie erhalten eine schriftliche Zusage, in der das weitere Vorgehen beschrieben ist.
Außerdem können Sie bei AGNES in Ihrem Leistungsspiegel sehen, ob Sie zugelassen sind (Kürzel: ZU). Aus technischen Gründen wird die Zulassung gründsätzlich immer in dem Semester erfolgen, in dem Sie sich angemeldet haben. Zum Beispiel Sie haben sich im SoSe zum WiSe angemeldet wird das "ZU" zum SoSe zugeordnet!!
Auf Grund der hohen Zahl von Anmeldungen, bitten wir Sie von Nachfragen über Ihre etwaige Zusage abzusehen.
 

 

Was passiert nach dem Erhalt der Zusage?
Studierende der Erziehungswissenschaften (Modul 1) erhalten Zugangsdaten für die Anmeldung zu einem Vorbereitungsseminar Ihrer Wahl in Moodle. Bitte beachten Sie hierfür den Anmeldezeitraum!
 

 

Was passiert, wenn ich eine Absage erhalte?
Bei Erteilung einer Absage für das Berufsfelderschließende Praktikum erhalten Sie einen neuen Antrag für das darauffolgende Semester, der bis zum neuen Anmeldezeitraum im Büro für das BPR gestellt werden muss.
 

 

 
Wo finde ich weitere Infos über das Modul zum BPR?
Weitere Infos zum BPR und dem dazugehörigen Modul finden Sie in der Studienordnung der Bildungswissenschaften:  PO 2015.

 

 

Bewerbung an den Schulen

Wer kümmert sich um die Bewerbung an den Schulen?
Auf Ihrer schriftlichen Zusage steht, ob Sie sich selbst eine Schule suchen und auch selbstständig Ihre Bewerbungen an die Schulen absenden müssen. Die Bewerbungsmodalitäten müssen eigenständig mit den Schulen abgesprochen werden. Bitte beachten Sie Besonderheiten, diese entnehmen Sie bitte Ihrer schriftlichen Zusage.

 

 
Bis wann muss ich eine Schule suchen?
Sie können sich mit Erhalt Ihrer Zusage eine Schule suchen, haben aber auch noch während des Vorbereitungsseminars Zeit dafür. Bitte beachten Sie auf Ihrer schriftlichen Zusage entsprechende Besonderheiten.

 

 
An welchen Schulen kann ich mich bewerben?
Das Praktikum kann an jeder Schulform und unabhängig von Ihrem angestrebten Abschluss absolviert werden. Bitte beachten Sie auf Ihrer schriftlichen Zusage entsprechende Besonderheiten der Schulwahl.
 

 

Muss ich mich an Schulen in Berlin bewerben?
Nein. Sie können sich auch an Schulen außerhalb Berlins bewerben, sowohl deutschlandweit als auch im Ausland. Bitte beachten Sie die Information zum Auslandsaufenthalt auf der Homepage der PSE!!
Kreuzen Sie hierzu bitte auf ihrer Anmeldung "Schule außerhalb" an. Besonderheiten gibt es im Bereich der "Rehabilitationswissenschaften", diese sind auf dem Antragformular gesondert vermerkt.

 

 
Wie informiere ich das Praktikumsbüro darüber, an welcher Schule ich das Praktikum machen möchte?
Die Schule muss auf dem Formular zur Schulanmeldung bestätigen, dass Sie dort Ihr Praktikum absolvieren. Weitere Informationen darüber erhalten Sie im Vorbereitungsseminar.

 

 
Muss ich bei einem Praktikum außerhalb von Berlin das Schulanmeldeformular trotzdem ausfüllen?
Ja, es muss trotzdem ein Schulanmeldeformular ausgefüllt werden. Nutzen Sie hierfür das Formular "Schulanmeldung außerhalb Berlin". Ein Stempel und eine Unterschrift der Schulen ist nicht erforderlich.
 
 

 

Was mache ich, wenn ich mich an Schulen im Ausland bewerben möchte?
Wenden Sie sich hierzu bitte an Frau Kathinka Rosenkranz: kathinka.rosenkranz@hu-berlin.de
(030)2093-70822 Bitte beachten Sie die Information zum Auslandsaufenthalt auf der Homepage der PSE!!

 

 

Das Praktikum

Wie läuft das Praktikum ab?
Zunächst absolvieren Sie das Vorbereitungsseminar, in der vorlesungsfreien Zeit das Praktikum und im darauffolgenden Semester das Nachbereitungsseminar.
Achtung: Für den erfolgreichen Abschluss des Moduls muss auch eine Vorlesung absolviert werden. Den Namen der VL finden Sie in Ihrer jeweiligen Studienordnung, sowie in der Studienordnung der Erziehungswissenschaften.

 

 

Wie lange dauert das Praktikum?
In der Studienordnungdnung (SO/PO 2015) 6 Wochen (75 Zeitstunden Präsenzzeit + 15 Stunden Vor-/Nachbereitung).

 

Welche Aufgaben habe ich während des Praktikums?
Sie hospitieren im Unterricht Ihrer Schule und führen je nach Thema Ihres Vorbereitungsseminars eine Forschungsarbeit durch. Wenn Sie selbst unterrichten möchten, ist es möglich in Absprache mit dem/der Mentor*in, Unterrichtssequenzen zu übernehmen. Hierzu liegen keine gesetzlichen Grundlagen vor. Bei inhaltlichen Fragen wenden Sie sich bitte an Ihre/n jeweilige/n Dozent*in.
 

 

Ist das Praktikum an meine Fächer gebunden?
Nein. Sie können unabhängig von ihrer Fächerkombination und Ihrem angestrebten Abschluss (Gymnasial-, Grundschullehramt etc.) eine Schule aussuchen. Besonderheiten entnehmen Sie bitte Ihrer schriftlichen Zusage.

 

Kann ich ein bereits absolviertes Praktikum anrechnen lassen? 
Unter Umständen können Sie sich ein bereits absolviertes Praktikum oder Arbeitserfahrung anrechnen lassen. Wenden Sie sich hierzu bitte an Frau Dr. Schaumburg (Erziehungswissenschaften) sowie an Frau Prof. Dr. Badel (Wirtschaftspädagogik). Bitte senden Sie die Anerkennung unbedingt an das Praktikumsbüro für das Berufsfelderschließende Praktikum. Praktische Tätigkeiten werden in den lehramtsbezogenen Studiengängen der (Rehabilitationswissenschaften) für das BPR nicht angerechnet. Bitte setzen Sie sich mit der Studienfachberatung der Rehabilitationswissenschaften in Verbindung bzügl. einer Einzelfallklärung.

 

Kann ich mein Praktikum verlängern/verkürzen?
Ja, wenn es einen triftigen Grund gibt und dies in Absprache mit Schule und Dozent*in geschieht. Das Praktikum darf trotz Verlängerung nicht während des Semesters stattfinden. Es darf nicht um mehr als eine Woche verkürzt werden. Trotz Verkürzung müssen die vorgegebene Anzahl an Präsenzzeit und Vor-/Nachbereitungszeit absolviert werden.

 

 
Was passiert, wenn ich während des Praktikums krank werde?
Wenn Sie während des Praktikums krank werden, melden Sie sich an Ihrer Schule krank. Bei Erkrankungen von bis zu zwei Wochen müssen Sie die versäumten Stunden im Praktikumszeitraum nachholen. Bei mehr als zwei Wochen müssen Sie das Praktikum im nächsten Praktikumsblock nachholen.

 

 
Was mache ich, wenn ich schwanger bin/werde?
Seit dem 01.01.2018 ist ein neues Mutterschutzgesetz in Kraft getreten. Infos finden Sie unter diesem Link. Bei Problemen oder Beratungsbedarf können Sie sich auch an das Familienbüro unter familienservice@uv.hu-berlin.de oder den Studierendenservice unter MuSchutzStud@hu-berlin.de wenden.

 

 
Besteht während des Praktikums an einer Berliner Schule ein Unfallschutz?

Sie sind während des Praktikums durch die Berliner Schulen versichert. Bei Berliner staatlichen Schulen ist der Träger die Unfallkasse Berlin. Bei Berliner private Schulen ist der Träger die Verwaltungs-Berufsgenossenschaft. Weitere Informationen zum Versicherungsschutz der Unfallkasse Berlin, auf der Seite der HU zu Unfallmeldungen, sowie bei HU International. Ein Formular für die Unfallanzeige können Sie sich ebenfalls über die HU herunterladen.

 

 

 
Besteht während des Praktikum an einer Schule außerhalb Berlins ein Unfallschutz?

Sie sind während eines Praktikums außerhalb Berlins durch die Schulen versichert. Zum Beispiel in einer staatlichen Brandenburger Schule ist der Träger die Unfallkasse Brandenburg. Bei Brandenburger private Schulen ist der Träger die Verwaltungs-Berufsgenossenschaft.

 

 

 

Besteht während des Praktikums im Ausland ein Unfallschutz?
Es besteht kein Schutz über die Träger der gesetztlichen Unfallversicherung in Deutschland nur über die Träger der ausländischen Schule.
Ratsam wäre es, eine zusätzliche private Unfallversicherung abzuschließen.

 

 

 
Bin ich während des Praktikums über die Humboldt-Universität Haftpflicht versichert?
Nein. Während des Praktikums besteht keine Haftpflichtversicherung durch die Humboldt-Universität. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Versicherungsschutz zu prüfen!
 
 

 

Brauche ich für das Praktikum ein polizeiliches Führungszeugnis?
Nein, dies ist für das Berufsfelderschließende Praktikum nicht erforderlich.
Durch eine veränderte Gesetzgebung könnte es jedoch sein, dass Schulen im Land Brandenburg eventuell ein polizeiliches Führungszeugnis verlangen können.
 
 

 

Brauche ich für das Praktikum ein Gesundheitszeugnis?
Nein. Bevor Sie das Praktikum antreten, laden Sie sich bitte das Formular "Belehrung zum Infektionsschutz",  das Sie ausfüllen und am ersten Tag in der Schule abgeben müssen, von der Homepage herunter.

 

 
Wie weise ich nach, dass ich das Praktikum absolviert habe?
Bitte laden Sie sich gemäß Ihrer Studienfachrichtung das Formular "Bestätigung über die ordnungsgemäße Teilnahme am Praktikum", auf dem die Schule das ordnungsgemäße Absolvieren des Praktikums bestätigt, von der Homepage herunter. Weitere Informationen erhalten Sie im Vor-/Nachbereitungsseminar.

 

Vor-/Nachbereitungsseminar, MAP

Wie melde ich mich zum Vorbereitungsseminar an?
Informationen zur Belegung des Vorbereitungsseminars finden Sie in dem Brief, in dem Sie über die Zusage zum Praktikum informiert werden.

 

 
Ich habe das Vorbereitungsseminar verpasst. Kann ich trotzdem ins Praktikum?
Nein, da das Vorbereitungsseminar die Voraussetzung für das Praktikum darstellt.

 

 
Ich kann nicht direkt nach dem Vorbereitungsseminar ins Praktikum. Muss ich das Seminar dann wiederholen?
Wenn Sie das Vorbereitungsseminar mit allen Arbeitsleistungen absolviert haben und wegen Krankheit oder aus anderen triftigen Gründen das Praktikum nicht antreten können, bitte immer Rücksprache mit dem/die Dozent*in halten. Eine Rücksprache mit dem Praktikumsbüro ist notwendig, um weitere Modalitäten zu klären!! 

 

 
Wie melde ich mich für das Nachbereitungsseminar an?
In der Regel absolvieren Sie das Nachbereitungsseminar bei der/dem Dozent*in, bei der/dem Sie auch das Vorbereitungsseminar absolviert haben, weshalb keine erneute Anmeldung erforderlich ist. Wenn Sie für die Nachbereitung das Seminar wechseln möchten, folgen Sie den Hinweisen bei AGNES.

 

 
Ich kann nicht direkt nach dem Praktikum ein Nachbereitungsseminar besuchen. Muss ich dann noch einmal von vorn anfangen?
Nein, aber nur wenn Sie aus triftigen Gründen das Nachbereitungsseminar nicht direkt im Anschluss an das Praktikum absolvieren können, können Sie das Nachbereitungsseminar nachholen. Um sich für dieses anzumelden, folgen Sie bitte den Hinweisen in AGNES.

 

 
Was ist die MAP?
Mit Beendigung des Nachbereitungsseminars wird je nach Studienordnung ein Forschungsbericht oder Portfolio abgegeben.
Bei Fragen zur Modulabschlussprüfung wenden Sie sich bitte an Ihre Dozent*innen oder an Ihr jeweiliges Prüfungsbüro (Erziehungswissenschaften, Wirtschaftspädagogik, Grundschulpädagogik, Rehabilitationswissenschaften).
Achtung: Für den erfolgreichen Abschluss des Moduls muss auch eine Vorlesung absolviert werden. Den Namen der VL finden Sie in Ihrer jeweiligen Studienordnung, sowie in der Studienordnung der Erziehungswissenschaften.