Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Professional School of Education

Hinweise zur Praxisemesterplatzanmeldung

Praxissemester 2020/21 – Hinweise zur Anmeldung

Anmeldung im AGNES - voraussichtlich 06.-19.04.2020 (Frist!)
(Nachfolgend genannte Anträge finden Sie auf unserer Homepage unter Formulare)

Wer kann sich im AGNES anmelden?

Master of Eduction-Studierende, die

  • im WS 2019/20 an der HU mit dem Erstfach im Master of Education immatrikuliert sind oder
  • dem Praktikumsbüro eine  Verschiebung eines früheren Praxissemesters mitteilten (OHNE Mitteilung ausschließlich im Praktikumsbüro anmelden!, s. Anmeldefrist)

Wer meldet sich ausschließlich im Praktikumsbüro an?

Studierende, die

  • erst nachweislich erst zum Sommersemester 2020 im Master of Education an der HU immatrikuliert sind
  • das PS wiederholen müssen, dies aber bisher nicht im Praktikumsbüro miteilten

Hierfür reichen Sie bitte den Antrag bis zum 17.04.2020 im Praktikumsbüro ein.

Wie finde ich die Anmeldung im AGNES?

Rufen Sie bitte im Vorlesungsverzeichnis auf:

  1. Zentrales Angebot für Lehramtsstudierende / Praxissemester für Lehramts-studierende / Registrierung zum Praxissemester (Link zum VLV)
  2. Ihren Lehramtsstudiengang
  3. Ihre studierte Fächerkombination. Dabei ist es egal, welches Ihr Erstes Fach ist. Die Auflistung erfolgt alphabetisch. Bei Sonderpädagogik wählen Sie bitte die im Oktober 2019 an das Praktikumsbüro verbindlich gemeldete Fachrichtung (und Ihr anderes Fach bzw. beide andere Fächer bei Grundschule). NUR in dieser damals gemeldeten Fächerkombination wird Ihnen ein Platz angezeigt.
  4. Geben Sie Prioritäten für die in Ihrer Kombination abgebildeten Schulen an.
  5. Melden Sie sich wieder ab (es wird gespeichert).

Bin ich mit der Platzanmeldung automatisch für das Vorbereitungsseminar angemeldet?

Nein. Bitte melden Sie sich regulär über AGNES für die Vorbereitungsseminare Ihrer Fächer an.

Was muss ich bei Sonderfällen beachten?

Härtefälle - hierfür kann bis zum 01.11.2019 ein Antrag auf Berücksichtigung gestellt  werden

Teilzeitstudium – Sofern Sie im PS 19/20 den ersten Teil Ihres PS absolvierten, werden Sie für den zweiten Teil Ihres  PS 20/21 automatisch möglichst Ihrer damaligen Schule zugewiesen. Sie melden sich nicht im AGNES  an, benachrichtigen aber das Praktikumsbüro schnellstmöglich, sofern Sie das PS aktuell nicht fortsetzen werden.
Wollen Sie im PS 20/21 den ersten Teil Ihres PS absolvieren, melden Sie sich im AGNES regulär für Ihre Fächerkombinatin an. Im nächsten Durchgang PS 21/22 würden möglichst an der selben Schule das PS fortsetzen.
Reichen Sie bitte zusätzlich die Teilzeitvereinbarung für
Grundschule bzw. ISG/BS bis zum 17.04.2020 im Praktikumsbüro ein.

Anrechnung – Sie finden im Platzangebot Englisch+anderes Fach absolviert bzw. Geschichte+anderes Fach absolviert. Dies ist ausschließlich für die Studierenden, die ihre Anrechnungsmeldung bis zum Januar im Praktikumsbüro vorlegten und das "andere Fach" komplett anerkannt bekamen.  Alle anderen mit Anrechnungen rufen bitte regulär Ihre Kombination auf und geben eine Prioritätenauswahl für Schulen an. Reichen Sie bis zum 17.04.2020 den Nachweis über die Anrechnung für Grundschule bzw. ISG/BS im Praktikumsbüro ein. Bei Rückfragen melden Sie sich bitte im Praktikumsbüro.

Verschiebung des PS von 2020/21 auf 2021/22 – Bitte teilen Sie dem Praktikumsbüro bis zum 17.04.2020 formlos schriftlich die Verschiebung auf ein nachfolgendes Semester mit (falls die Mitteilung an das Praktikumsbüro noch nicht erfolgte).

Auslands-PS - Sie haben sich über den Bereich der PSE „Humboldt-geht-an-die-Schulen international“ für ein komplettes PS beworben und absolvieren Ihr PS 2020/21 komplett im Ausland? Dann beachten Sie bitte in Ihren Bewerbungsunterlagen für das Auslandspraktikum die Verzichtserklärung auf Ihren Berliner Praktikumsplatz.

Tausch des Praktikumsplatzes: Wenn Sie (im Einzelfall) mit einem anderen HU-Studierenden in der gleichen Fächerkombination Ihren im AGNES vorläufig angezeigten Platz tauschen möchten, beachten Sie bitte die auf dem Tausch-Antrag angegebene Frist.

Wie werde ich über die Schulzuweisung informiert oder bekomme das Polizeiliche Führungszeugnis ?

Ca. Anfang Mai wird im AGNES die vorläufige Zuweisung angezeigt. Die schriftliche und verbindliche Zuweisung zzgl. des personalisierten Formulars für die Austellung des Polizeilichen Führungszeugnisses erhalten Sie im Laufe des Monats Mai. Damit können Sie bei der zuständigen Behörde (i.d.R. Bürgeramt) das Polizeiliche Führungszeugnis beantragen.

Was folgt dann als nächstes?

Bitte nehmen Sie Anfang Juni (Achtung früher Ferienbeginn) telefonisch Kontakt mit der Schule auf und verabreden den genauen Beginn Ihres PS in der ersten Septemberwoche.

Beachten Sie bitte die rechtzeitige Terminvereinbarung mit dem für Sie zuständigen (Bürger-)Amt zur Ausstellung des erweiterten Führungszeugnisses (Formular erhalten Sie mit der schriftlichen Zuweisung). Das Führungszeugnis muss bei PS-Antritt in der Schule vorgelegt werden.

Stand: 14.10.2019